Der ganz besondere GewerbePark  


 
 
Presseartikel
Hinweis: Zurück zu Presse. Klicken Sie auf Übersicht.
 09.11.2009   Gewerbepark Hausmitteilung

Herzlich Willkommen - Berufsförderungswerk Dresden gGmbH

Wir freuen uns, die neue Mieterin Berufsförderungswerk Dresden gGmbH, Regionalstelle Bautzen im Gewerbepark Wilthener Straße in Bautzen begrüßen zu dürfen.

Wir wünschen einen guten und erfolgreichen Start.
Das Team des Gewerbeparks Wilthener Straße.


Was macht die Regionalstelle Bautzen des Berufsförderungswerk Dresden - Zentrum für berufliche Rehabilitation eigentlich?

Neue Chancen für Beruf und Arbeit

Es könnte jeden treffen: Ein Unfall oder eine Krankheit und plötzlich kann man seinen Beruf oder die Tätigkeit nicht mehr ausüben. Seit 1990 engagiert sich das Berufsförderungswerk Dresden dafür, betroffenen Menschen wieder neue berufliche Perspektiven zu eröffnen.

Diese Unterstützung beginnt mit einer Arbeitsmarktanalyse, Neuorientierung, Abklärung der gesundheitlichen und beruflichen Eignung oder praktischen Arbeitsproben. So kristallisiert sich heraus, welche Qualifizierung zum "Bewerber passt". Eine solche Basis für einen beruflichen Neustart heißt in unserem Hause RehaAssessment.

Für die sich anschließende Qualifizierung bieten wir verschiedene Möglichkeiten an:

Modulare Teilqualifizierung
Sie knüpft an beruflichen Vorkenntnissen an und eröffnet so Integrationschancen in neuen Tätigkeitsbereichen. Die Qualifizierungsmodule passen sich dem individuellen Bedarf flexibel an. Dazu gehören auch spezielle Angebote für Arbeitnehmer der Altersgruppe 49 plus.

Qualifizierung in einem neuen Beruf direkt im BFW Dresden
Zurzeit bilden wir in 23 anerkannten Berufen aus. Sie umfassen die Branchen Wirt-schaft/Verwaltung, Handel/Dienstleistung, Informationstechnik, Elektronik, Metalltechnik, Konstruktion und Umwelt. Unsere Absolventen kommen aus ganz Sachsen oder Südbrandenburg. Wenn jemand nicht täglich zwischen Wohnort und BFW Dresden pendeln kann, stehen Einzelzimmer im Internat zur Verfügung. Die Qualifizierung wird übrigens begleitet durch Fachdienste - Ärzte, Psychologen oder Physiotherapeuten.

Betriebliche Qualifizierung in einem neuen Beruf
Hier erweitert sich die Berufspalette, denn die Interessenten wählen ihren neuen Beruf aus den Angeboten des dualen Systems - also theoretisch aus über 300 Möglichkeiten. Gemeinsam mit dem Teilnehmer erarbeiten wir einen realistischen Berufswunsch und akquirieren den Ausbildungsbetrieb. Die Teilnehmer absolvieren im BFW einen Vorbereitungslehrgang und steigen danach in die laufende Ausbildung in Betrieb und Berufsschule ein. Der BFW-Lehrgangsleiter unterstützt sie dabei und hält auch regelmäßigen Kontakt zu den Unternehmen und Berufsschulen.
Diese Möglichkeit einer beruflichen Rehabilitation bieten wir in unseren Regionalstellen Bautzen, Chemnitz und Cottbus an.

Absolventen unseres Hauses sind hoch motivierte Fachkräfte, die nicht nur aktuelles Fachwissen, sondern auch Lebens- und Berufserfahrung aus verschiedenen Branchen mitbringen. Ihr gesundheitliches Problem ist meist eine Teilleistungsschwäche. Sie können z. B. keine schweren Lasten tragen oder haben durch einen Unfall ein Handicap, trotz dem sie für den neuen Beruf gesundheitlich voll geeignet sind.
Unsere Erfolgsbeobachtung des 1. Halbjahres 2009 zeigt übrigens, dass 73 % der BFW-Absolventen der Wiedereinstieg ins Arbeitsleben gelungen ist. Bei der betrieblichen Qualifizierung - und dazu gehört auch die Regionalstelle Bautzen - waren es sogar 80 %.


PS:
Das Recht auf eine berufliche Rehabilitation ist im Sozialgesetzbuch IX verankert. Sie wird finanziert durch so genannte Reha-Träger. Das können z. B. sein: Deutsche Rentenversicherung, Agentur für Arbeit, ALG-II-Stelle oder gesetzliche Unfallversicherung.

In Deutschland gibt es 28 anerkannte Berufsförderungswerke, die in einer Arbeitsgemeinschaft zusammenarbeiten. Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.arge-bfw.de

Berufsförderungswerk Dresden
Hellerhofstraße 35
01129 Dresden
Telefon: 0351 8548-102
E-Mail: marketing@bfw-dresden.de
www.bfw-dresden.de

Ansprechpartner in der Regionalstelle Bautzen:
Dr. Manfred Bitterlich
Telefon: 03591 530368
E-Mail: rib-bz@bautzen.de

   Zur Presseübersicht 

zurück zum vorigen Artikel weiter zum nächsten Artikel

 
 © Gewerbepark Wilthener Straße GmbH   Wilthener Straße 32   02625 Bautzen / Sachsen   Textversion